Herzlich Willkommen im Schwabenhof!

Bei uns genießen Sie einen erholsamen Urlaub mitten in der Natur. Biker, Skifahrer und Wanderer sind bei uns herzlich willkommen.

Holidaycheck

1. Alphorniade im Balderschwanger Tal
1. Alphorniade im Balderschwanger Tal
Alphornbläser in Balderschwang
Alphornbläser in Balderschwang
Schwabenhof › Hotel › Blog

9. Balderschwanger Alphorniade

Vom 1. Juni bis 3. Juni 2018 erklingen wieder ein ganzes Wochenende lang die Alphörner im Balderschwanger Tal. Erleben Sie das Allgäu auf ganz traditionelle Weise und erfahren Sie mehr über dieses außergewöhnliche Instrument.

Auf den Berggipfeln, im Dorf und auch in der Kirche können die Alphornbläser bewundert werden. Unvergessliche Hörerlebnisse inmitten traumhafter Natur erwarten den Zuhörer. Die Klänge dieses außergewöhnlichen Instrumentes reichen 5 bis 10 Kilometer weit.

Wußten Sie schon....?

Das Alphorn gilt landläufig als Schweizer Nationalinstrument und wird in der Schweiz auch häufig als "Ihre Erfindung" ausgegeben. Tatsächlich ist heute nicht mehr nachzuvollziehen, wo der Ursprung dieses Instrumentes liegt. Zurückzuführen ist es wohl auf ein recht kurzes Holzrohr, das verschiedene Funktionen hatte: Verscheuchen von wilden Tieren, Feinden und Dämonen, gegenseitige Verständigung und Nachrichtenübermittlung, als Hilfsmittel für Hirten zum Treiben und Lenken des Vieh.

Die heutigen Alphörner sind im Durchschnitt 3,5 m lang und können 12 Töne spielen. Für die Erzeugung der verschiedenen Töne ist einzig der Atemdruck und die unterschiedliche Lippenspannung verantwortlich. Andere Hilfsmittel, wie Löcher oder Klappen gibt es nicht. Alphörner spielt man nicht nur in der Schweiz, in Deutschland oder in Österreich, sonder auch in den USA, in Kanada und Janpan. Hierbei fasziniert wahrscheinlich vor allem die Einfachheit und Natürlichkeit des Naturinstrumentes.

voraussichtliches Programm 2018

Freitag, 01.06.2018
ab ca. 20.00 Uhr wird in der Ortsmitte die Alphorniade feierlich eröffnet, anschließend wird im Gasthof Kienles Adlerkönig bei einem gemütlichen „Hock“ gemeinsam aufgespielt

Samstag, 02.06.2018 Alphornmelodien erklingen...
ab ca. 11.30 Uhr ...von der Fuchsalm bis hinab ins Tal und locken alle Wanderbegeisterten in die Höhe
ab ca. 15.00 Uhr ...aus dem Gebiet rund um die Lenzenalpe und tauchen das Tal in Alphornklänge
ab ca. 20.00 Uhr ...bei Kienles Jagdhütte Jägerwinkel unter freiem Sternenhimmel

Sonntag, 03.06.2018
ab 06.30 Uhr Weckruf mit dem Alphorn quer durchs Balderschwanger Tal
ab 10.00 Uhr Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Anton mitgestaltet von Alphornbläsergruppen
ab 11.00 Uhr Ausklang und Frühschoppen mit einem Gemeinschaftsspiel am Medienhaus von Radio Horeb

Änderungen vorbehalten!